Wie ein künstlerischer Touch Ihr Meeting verändern kann

Greifen Sie zum Pinsel! So integrieren Sie Kunst in Ihre Veranstaltungen

Kreativität kann einer der wichtigsten Aspekte in der Veranstaltungsplanung sein, da neue, innovative Ideen oft Meeting-Erlebnisse schaffen, die die Gäste begeistern und dafür sorgen, dass sie immer wiederkommen.

Mit Kunst ist es genauso. Sie kann sowohl stimulierend als auch inspirierend sein: Studien haben gezeigt, dass Kunst das Gehirn anregt, die Intelligenz fördert und dafür sorgt, dass Menschen sich miteinander verbunden fühlen – was der Grund dafür ist, warum allein etwa 32 Millionen Amerikaner jedes Jahr Kunstmuseen besuchen.

Überlegen Sie sich, wie Sie sich diesen Sinn für Kreativität und Kunst bei Ihrer nächsten Veranstaltung zunutze machen können, damit Ihr Meeting ein noch tiefer erfüllendes Erlebnis wird. Wenn es Ihnen an Inspiration fehlt, haben wir hier einige Ideen für Sie:

Veranstalten Sie eine Pop-up Kunstgalerie

Statt ein Kunstmuseum zur Kulisse für Ihr Meeting zu machen, könnten Sie die Kunst zu Ihren Gästen holen, indem Sie eine Galerie auf Ihrer Veranstaltungsfläche entstehen lassen. Laden Sie lokale Künstler ein, ihre Werke vorab einzureichen, und erarbeiten Sie dann mit Ihrem Event-Manager einen Aufbau, der zum Veranstaltungsraum passt.

Eine Pop-up Galerie wird dafür sorgen, dass die Gäste sich im Raum bewegen und sich den übrigen Veranstaltungsbereich ansehen. Insbesondere bei Networking-Veranstaltungen kann Kunst auch als Ausgangspunkt für Gespräche zwischen den Teilnehmern fungieren.

Machen Sie die Gäste zu Künstlern…

Lassen Sie die Teilnehmer beim Erstellen von Kunstwerken ihre kreative Ader ausleben. Ob nun bei einer Breakout-Sitzung mit Malaktivitäten oder Stationen mit Basteleien, die Teilnehmer werden viel Spaß dabei haben, einmal so zu tun, als wären sie van Gogh.

Um mehr Teamarbeit anzuregen, können Sie die Teilnehmer auch für einen Kunstwettbewerb in Gruppen einteilen. So könnte zum Beispiel jedes Team die Aufgabe bekommen, ein Kunstwerk zu schaffen, das den Anlass des Meetings am besten zum Ausdruck bringt. Geben Sie den Gästen die nötigen Werkzeuge, setzen Sie ein Zeitlimit und lassen Sie sie zusammenarbeiten und etwas kreieren. Der Wettbewerb wird nicht nur eine gesunde Portion Konkurrenzkampf in die Veranstaltung bringen, sondern auch die Zusammenarbeit und Teambildung fördern.

…oder lassen Sie die Gäste die Muse sein

Es besteht die Möglichkeit – ob nun aus Mangel an künstlerischem Talent oder weil es ihnen peinlich ist, nicht der neue Pablo Picasso zu sein – dass nicht alle Teilnehmer Lust darauf haben, sich künstlerisch zu betätigen. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass sie nicht von den Vorteilen profitieren können, die die Kunst mit sich bringt. So könnten Sie, statt die Teilnehmer selbst Künstler werden zu lassen, einen professionellen Künstler engagieren, der sich von der Veranstaltung inspirieren lässt. Das Ergebnis könnte etwa ein Gemälde in Echtzeit vom Meeting selbst sein oder ein Karikaturist skizziert die Teilnehmer, während sie sich vergnügen, und die Gäste können das Resultat als Erinnerung an das Meeting mit nach Hause nehmen.

Powered By OneLink