Veranstaltungen mit einem Hauch Magie

Fünf Möglichkeiten, wie Sie Ihrem nächsten Meeting Magie einhauchen können

Sind Sie auf der Suche nach einem Unterhaltungsprogramm für eine Veranstaltung? Merlin und seine Zaubererfreunde sind vielleicht nicht gerade besonders originell, aber der Reiz, den ein wenig Magie auf die Teilnehmer ausüben kann, hat schon etwas für sich. 

Ganz gleich, ob Sie an übersinnliche Kräfte glauben oder nicht: Mit diesen überirdischen Unterhaltungskünstlern bekommt Ihr Meeting etwas Mystisches.

Wahrsager

Dafür braucht es keine Kristallkugel: Wahrsager nutzen übersinnliche Kräfte (auch sechster Sinn genannt), um etwas über Menschen zu erfahren und ihre Zukunft vorherzusagen, wobei die Art der Prophezeiung sich je nach Wahrsager unterscheiden kann. Manche von ihnen nutzen zum Wahrsagen ihre Intuition, andere dagegen lesen ihre Informationen aus der Energie einer Person oder aus Hilfsmitteln wie Tarotkarten. Womit wir schon bei unserem nächsten transzendentalen Unterhaltungskünstler wären …

Tarotkartenleger

Das Kartenlesen hat seine Ursprünge im Europa des 14. Jahrhunderts und basiert auf der Interpretation von Tarotkarten. Im Gegensatz zu einem Satz Spielkarten gibt es beim Tarot Decks mit unterschiedlicher Kartenzahl (üblich sind 78), die eingeteilt werden in die kleine und die große Arkana. 

Die kleine Arkana besteht aus den vier Farben (Kelche, Stäbe, Schwerter und Münzen), die jeweils für einen bestimmten Aspekt des Lebens stehen. So werden die Stäbe üblicherweise mit Beruflichem assoziiert, die Kelche dagegen stehen oft für zwischenmenschliche Beziehungen. 

Die große Arkana ist nicht in Farben eingeteilt. Stattdessen bilden diese Symbolkarten verschiedene Prinzipien, Ideale oder Konzepte ab, wie „die Liebenden“, „die Sonne“ und den „Tod“. 

Doch auch wenn manche Wahrsager Tarotkarten verwenden, sind nicht alle Tarotkartenleser zwangsläufig Wahrsager. Die Karten sind nicht zum Wahrsagen gedacht, sondern sollen mehr über eine Person und deren Leben enthüllen. Welche Informationen man aus ihnen lesen kann, hängt oft auch vom Legesystem ab: Aus verschiedenen Legesystemen, also der Anordnung der Karten, können sich unterschiedliche Bedeutungen ergeben, die der Kartenleser dann interpretieren muss. 

Handleser

Bei einer anderen Art des Wahrsagens deuten Handleser die Linien und andere Besonderheiten der Hand, insbesondere auf der Handfläche und an den Fingern, um mehr über den Charakter der betreffenden Person zu erfahren oder ihre Zukunft vorherzusagen. Dabei achten Handleser besonders auf die Länge, Ausprägung und Unterbrechungen der drei wichtigsten Linien auf der Handfläche: Kopflinie, Herzlinie und Lebenslinie. 

Es kommt auch darauf an, um welche Hand es sich handelt: Die dominante Hand kann Aufschluss über das Berufsleben geben und darüber, wie sich ein Mensch der Welt präsentiert. Die nicht-dominante Hand dagegen bietet Einblick in zwischenmenschliche Beziehungen, emotionale Konflikte und Träume. 

Medium

Möchten Sie sich mit einem geliebten Menschen im Jenseits unterhalten? Ein Medium kann mit den Verstorbenen kommunizieren. Anders als beim Wahrsagen, Lesen von Tarotkarten oder anderen überirdischen Fähigkeiten geht es beim Medium nicht darum, Vorhersagen zu treffen oder das Privatleben eines Menschen zu analysieren. Ein Medium fungiert vielmehr als Mittler zwischen den Geistern der Verstorbenen und den Lebenden und übermittelt Nachrichten aus dem Jenseits. 

Hypnotiseure

Für Meetings, bei denen eine große Gruppe magisch unterhalten werden soll, würde sich eine Bühnenhypnose eignen, um die Teilnehmer in den Bann zu ziehen. Zwar ist hier weniger Magie im Spiel als bei anderer übersinnlicher Unterhaltung, aber ein Bühnenhypnotiseur kann, wie der Name schon sagt, einige glückliche Teilnehmer hypnotisieren, sie in Trance versetzen und dazu bringen, alberne Dinge zu tun. Diese Vorstellung, die ebenso in Staunen versetzt wie komödiantische Unterhaltung bietet, wird die Gäste auf jeden Fall verzaubern, egal, ob sie hypnotisiert sind oder nicht. Da haben Sie’s – Abrakadabra! 

Schon gehört? Am 16. Dezember wird aus Meetings Imagined Marriott Bonvoy Events, eine neue Plattform für Inspirationen, Einblicke und Know-how rund um Meetings. 

Powered By OneLink