7 Übungen auf dem Stuhl, die Ihren Gästen Bewegung verschaffen

Machen Sie mit diesen einfachen Übungen eine kurze Gymnastikpause

Wenn Sie ein Meeting ausrichten, bei dem hauptsächlich gesessen wird, und nur wenige oder gar keine Pausen eingeplant sind, kann es passieren, dass die Gäste irgendwann etwas zappelig werden. Integrieren Sie gegen aufgestaute Energie und Hibbeligkeit am Arbeitsplatz diese kurzen Dehnungsübungen in die Agenda. Schon fünf bis 10 Minuten Bewegung reichen aus, damit Ihre Teilnehmer Stress reduzieren, sich wieder konzentrieren und zurück an die Arbeit gehen können. 

Diese sieben Übungen mit dem Stuhl können von fast jedem durchgeführt werden und sind in jedem Veranstaltungsraum möglich – ein Fitnessraum ist nicht nötig:

Rumpfdrehen

Sie sitzen auf einem Stuhl mit etwa 2-3 Zentimetern Abstand zwischen Rücken und Lehne. Atmen Sie ein, ziehen Sie die Wirbelsäule lang und drehen Sie sich nach rechts. Greifen Sie mit der linken Hand nach der Stuhllehne. Intensivieren Sie die Dehnung mit der Atmung und halten Sie diese Position etwa fünf Sekunden. Lockerlassen und das Gleiche auf der linken Seite wiederholen.

Armkreisen

Sitzen Sie mit geradem Rücken und gebeugten Knien. Legen Sie die Hände auf Ihre Schultern und kreisen Sie, ohne den Rest des Körpers zu bewegen, mit den Armen erst rückwärts, dann vorwärts, jeweils um die 20 Mal.

Bauchpressen im Sitzen

Nichts ist so wirkungsvoll wie ein Bauchtraining. Sitzen Sie aufrecht mit gebeugten Knien, die Zehen zeigen nach vorn, die Hände sind hinter dem Kopf verschränkt. Spannen Sie die Rumpfmuskulatur an, beugen Sie Ihren Oberkörper nach vorne und berühren Sie mit dem rechten Ellenbogen die Außenseite Ihres linken Knies. Kehren Sie in die Ausgangsposition zurück und wiederholen Sie das Ganze zur linken Seite.

Bauchdehnung

Sitzen Sie aufrecht und greifen Sie mit der linken Hand an die Sitzfläche des Stuhls. Heben Sie den rechten Arm über den Kopf und beugen Sie sich nach links. Halten Sie diese Position und wiederholen Sie das Ganze auf der linken Seite. 

Pliés 

Bringen Sie mit diesen klassischen Tanzschritten ein wenig Ballett in den Tagungsraum. Lassen Sie die Gäste hinter ihren Stühlen stehen und sich an der Rückenlehne festhalten. Die Fersen berühren sich und die Zehen zeigen nach außen, so dass die Füße die Form eines „V“ bilden. Beugen Sie die Knie und achten Sie darauf, dass die Füße flach auf dem Boden bleiben, die Brust wird angehoben. Strecken Sie die Beine dann langsam wieder.

Wadenheber

Sie stehen wie beim Plié hinter Ihrem Stuhl. Legen Sie beide Hände auf die Stuhllehne und stehen Sie fest auf beiden Füßen. Heben Sie Ihre Fersen, halten Sie diese Position für eine Sekunde und senken Sie sie wieder ab. Wiederholen.

Sitzrennen

Werden die Teilnehmer hibbelig? Lassen Sie diese aufrecht auf ihren Stühlen sitzen und für etwa 45 Sekunden mit kleinen, schnellen Schritten „rennen“, so schnell sie können. 

Powered By OneLink