4 neue Technik-Trends, auf die man 2019 achten sollte

Endlich ist es so weit: Einen Hologramm-Redner zu buchen ist keine große Herausforderung mehr

Spannende Technologien, die einst wie Science-Fiction anmuteten – oder die nur Tagungsplanern mit einem üppigen Budget zugänglich waren – gehören bei vielen Veranstaltungsarten zunehmend zum Standard. 

Ob man sie nun zur Unterhaltung oder für mehr Effizienz (oder beides) einsetzt: Mit diesen Tools hinterlässt man einen positiven Eindruck. Mehr noch, die Gäste werden schwer beeindruckt sein und allen von der hervorragenden technischen Ausstattung Ihrer Veranstaltung berichten.

Diese zunehmenden Trends, von Drohnen, mit denen coole Aktionen möglich sind, bis hin zu intuitiver Datensoftware, bieten handfeste Vorteile für Organisatoren. 

Drohnen bieten ein beeindruckendes Spektakel.

Die zukunftsträchtigen fliegenden Geräte sind ein todsicheres Mittel, um Eindruck zu schinden. Zwar sind sie nicht gänzlich neu, doch die Preise für Drohnen fallen stetig, und sie sind bei Ihrer nächsten Veranstaltung leicht einzusetzen. Unter anderem bieten sie folgende Möglichkeiten: Nutzen Sie eine Drohne für einen unvergesslichen Gruppenselfie der Teilnehmer aus der Luft oder schicken Sie mehrere leuchtende Geräte in die Luft, um einen dunklen Raum wirkungsvoll zu beleuchten. 

Sei es für das Live-Streaming eines Seminars von einem luftigen Blickwinkel aus oder um nichts ahnende Gäste mit Leckereien zu versorgen: Es gibt kein besseres Mittel, um die Größe und den Zweck eines umfangreicheren Meetings einzufangen. Drohnen eignen sich auch für weniger auffällige Zwecke wie die Überwachung der Besucherströme und -schlangen innerhalb und außerhalb des Veranstaltungsraums. Oder sie dienen als Träger mobiler WLAN-Hotspots. 

Hologramme haben eine lebensnahe Wirkung.

Im Jahre 2012 sorgte der „Auftritt“ einer virtuellen Projektion des verstorbenen Rappers Tupac Shakur auf dem Coachella Musikfestival für Begeisterung. Wäre das für Ihren CEO oder Hauptredner genauso möglich? Heutzutage ist eine solche Telepräsenz weitaus anpassbarer und manche hologrammfähige Technologien sind schon für weniger als 200 USD zu haben.

Doch ein wenig aufwendiger als ein Druck auf den Startknopf ist es schon, Ihren nächsten Ehrengast herbeizubeamen. Es erfordert eine spezielle Technik, um ein lebensnahes Bild auf eine große Bühne zu projizieren. Aber es ist immerhin technisch so gut machbar, dass Hologramme von Marriott kürzlich zu einem wichtigen Trend erklärt wurden, den Tagungsplaner nicht außer Acht lassen sollten. Es besteht auch die Möglichkeit, dass diese Technologie eines Tages eingesetzt wird, um aus der Ferne mehrere Teilnehmer miteinander zu verbinden.

Gesichtserkennungssoftware ist schnell und sorgt für Sicherheit.

Wenn beim Check-in Ausweise und Papiere vorgezeigt werden müssen, können sich bei großen Veranstaltungen lange Warteschlangen bilden. Mittels einer Gesichtserkennungssoftware lassen sich die Schlangen verkürzen, indem den Teilnehmer vorab die Möglichkeit gegeben wird, ein amtliches Ausweisdokument und ein Foto von sich hochzuladen. An einer mit einer Kamera ausgestatteten Station vor Ort können dann diese Daten genutzt werden, um reibungslos die Identität jedes Teilnehmers zu überprüfen

Außerdem können mit dieser Technik die Gesichter von Personen, die eine Sitzung betreten oder verlassen, unauffällig verfolgt werden. Das bietet Planern großer Veranstaltungen auf einfache Weise die Möglichkeit, zu bestimmen, welche Angebote am meisten nachgefragt sind (und falls nötig eine zusätzliche Sicherheitskontrolle für Workshops einzurichten, für die Zutrittsbeschränkungen gelten, bei denen vertrauliche Daten involviert sind oder an denen hochrangige Gäste teilnehmen).  

Datenintegration spart Zeit und Ärger.

Für Veranstaltungsplaner, die mit Daten wie Anmeldungen von Teilnehmern, Reisebuchungen und Zahlungen (um nur einige zu nennen) jonglieren, ist es unumgänglich, doppelten Arbeitsaufwand zu vermeiden. Und hier kann eine Datenintegrationssoftware, die solche Daten auf einer zentralen Plattform organisiert, Tabellen vereinfachen, die Notwendigkeit manueller Eingaben verringern und Fehler verhindern.

Wie kann eine solche Datenintegration genutzt werden? Zum Beispiel um Reisebuchungen und Anmeldeformulare zu synchronisieren oder die neuen Kontaktdaten eines Besuchers auf allen Plattformen zu aktualisieren. Auf einer höheren Ebene bietet die Software für Organisatoren ein anderes unverzichtbares Hilfsmittel: Echtzeitanalysen, in denen die wichtigsten Details Ihrer großen Veranstaltung zusammengefasst werden. 
 

Powered By OneLink