Nostalgie: Ihre Ideen für Wohlfühlveranstaltungen

Führen Sie Ihre Teilnehmer auf einen Spaziergang in Ihr Gedächtnis

Von Ihrer ersten Radtour ohne Stützräder über das Gefühl der Königlichkeit beim Abschlussball bis hin zur Gewinnung eines wichtigen Kunden – eine schöne Erinnerung zu wecken gibt Ihnen nicht nur ein warmes und kribbliges Gefühl, sondern ist wissenschaftlich erwiesen auch gut für Sie.  

Eine Studie der englischen University of Southampton hat herausgefunden, dass das Heraufbeschwören bittersüßer Erinnerungen eine positive Wirkung erzielt und zu einer besseren psychischen Gesundheit und einer verbesserten Stimmung führt. Die Bandbreite der Arten von Nostalgie, die uns ein gutes Gefühl geben, ist riesig – die Zubereitung einer bestimmten Mahlzeit, die Betrachtung alter Fotos oder das Abspielen eines gefühlvollen Liedes. 

Sie fragen sich bestimmt, warum das alles für Meetingplaner und Veranstaltungen wichtig sein soll? Einen Hauch von Nostalgie einzubringen – entweder mit Retro-Einrichtung, Speisen, die Erinnerungen wecken, oder alter Musik – kann als Stimmungsaufheller dienen (und dabei helfen, die Anspannung eines ansonsten ernsthaften Entscheidungs- oder Schulungsmeetings zu erleichtern). Hier erläutern wir fünf Ideen zum Wohlfühlen. 

1. Kekse futtern

Egal, ob Sie noch an den Weihnachtsmann glauben oder nicht (wir verurteilen Sie nicht dafür), sorgt ein klassisches Treffen mit Keksen und Milch für besonders warme, kindliche Gefühle. Verzieren Sie die Gläser mit ein paar bunten Streuseln für zusätzliche Farbvielfalt. 

2. Weiterrocken

Egal, ob das erste Album in Ihrem Besitz oder der Besuch eines Rockkonzerts Ihrer Lieblingsband – Musik ist naturgemäß emotional. Buchen Sie je nach dem Durchschnittsalter Ihrer Teilnehmer eine Band, die alle Hits zum Wohlfühlen spielt.

3. Frühstück der Champions

Lassen Sie die farblosen und leicht gesüßten Cerealien für Erwachsene für einen Tag weg und bieten Sie den Teilnehmern eine Auswahl ihrer bevorzugten klassischen Cerealien. 

4. Abwaschbare Tattoos 

Wer mochte nicht diese altbewährten abwaschbaren Tattoos, die mithilfe von Wasser und ein wenig Druck mit der Hand aufgetragen wurden und meistens nicht länger als ein paar Stunden hielten? Helfen Sie Ihren Teilnehmern, die Tattoo-Phase ihrer Kindheit aufleben zu lassen, z. B. mit einer Auslage zum Thema abwaschbare Tattoos oder Henna-Tattoos. 

5. Reichen Sie das Popcorn weiter

Wie Musik kann auch das Ansehen eines Filmes dazu führen, in Erinnerungen zu schwelgen, und uns an einen anderen Ort zu einer anderen Zeit bringen. Suchen Sie einen Streifen aus, der zu der Zeit beliebt war, als die meisten Ihrer Teilnehmer aufwuchsen.

Powered By OneLink