Das gibt's zum Abendessen

Die neuen Trend-Fleischsorten für Ihre Speisekarte

Die kulinarische Welt erschließt sich immer neue innovative und aufregende Wege, um das Trendgemüse der Saison (zum Beispiel Blumenkohl und Grünkohl) zu servieren. Dasselbe gilt auch für Fleischtrends. Es wird wohl weitgehend Einigkeit darüber herrschen, dass ein perfekt zubereitetes Steak bei jedem Abendessen ein Erfolgsgarant ist. Doch um das Ganze interessanter zu gestalten, sollten Sie sich an zwei andere Fleischsorten wagen: Lamm und Ziege. Diese Fleischsorten sind nicht nur in der Ethnoküche beliebt, sondern erobern zunehmend auch die West- und Ostküsten der USA. Zu Recht, denn Sie bereichern das Geschmackserlebnis um eine neue Note.

Lammkarree ist Ihnen wahrscheinlich am geläufigsten – und zweifellos eine hervorragende Wahl für gereichte Canapés oder kleinere Häppchengerichte. Doch Lammfleisch beschränkt sich bei weitem nicht nur darauf. Lammhack ist besonders vielseitig. Es lässt sich beispielsweise zu herrlich schmackhaften Burgern zubereiten oder verleiht dem traditionellen Fleißkloß eine neue Dimension. Servieren Sie es nach griechischer Art mit einer Joghurtsauce und natürlich Feta. Etwas gewagter können Sie mit Lammzungen-Tacos werden – ganz im Ernst. Dieser Trend erfreut sich in Restaurants von Brooklyn bis Miami bereits enormer Beliebtheit. Schon eine kurze Suche im Internet zeugt von einer überwältigenden Vielfalt an neuen und überraschenden Zubereitungsmöglichkeiten für diese Fleischsorte, die neue Geschmackserlebnisse und Texturen auf Ihren Tisch bringt. 

Lamm ist für Sie wahrscheinlich noch etwas weniger ungewöhnlich als Ziegenfleisch, doch auch das lässt sich ganz wunderbar und problemlos in Ihre Speisekarte einbinden. Ziegenfleisch, das besonders in der jamaikanischen und marokkanischen Küche verwendet wird, ist auf den Tischen Amerikas noch nicht sehr verbreitet. Doch hier zeigt sich jüngsten kulinarischen Trendprognosen zufolge bereits ein Umschwung. Servieren Sie Ziegenfleisch in Nahost-inspirierten Gerichten wie Pilaf mit Ziegenfleisch und Bohnen oder als jamaikanisches Currygericht. Ziegenfleisch eignet sich auch hervorragend für Köfte, eine griechische Speise in gerollter Zigarrenform, die goldbraun gebraten wird. Ein mild mit Essig und Sojasauce marinierter Ziegeneintopf mit einfachem Gemüse wie Kartoffeln, Karotten und grünen Erbsen ist zur Winterzeit ein wunderbar wärmendes und wohltuendes Gericht. Von Ziegenfleisch-Tartes bis hin zu Fleischklößchen gibt es im Internet unzählige Rezepte. Hier ein erster Anfang. 

Bei Ihrer Menüplanung für das nächste Jahr sollten Sie unbedingt diese „neuen“ Fleischsorten als Highlights Ihrer Tafel in Erwägung ziehen. Sie sorgen als exotische neue Note für ein unvergessliches Speiseerlebnis. 

Powered By OneLink