7 Tipps zur Förderung der Teilnehmermotivation bis zum Schluss

Wie können Sie Ihre Gäste davon abhalten, sich vor Ihrem großen Finale zu verabschieden? Und so funktioniert es.

Sind Sie es nicht auch leid, eine große Veranstaltung (mit hoher Beteiligung) zu planen, nur um dann zu beobachten, wie viele Teilnehmer die Veranstaltung bereits mittendrin verlassen? Sie sind nicht alleine. Unabhängig davon, ob Sie eine Feier, eine Networking-Veranstaltung, eine Werbeveranstaltung oder eine mehrtägige Schulungskonferenz planen, können Sie diese Tipps ausprobieren, um das Interesse Ihrer Gäste bis zum Ende aufrechtzuerhalten. 

•    Wenn Sie sich sorgen, dass Teilnehmer einer mehrtägigen Konferenz die Veranstaltung am letzten Tag vorzeitig verlassen, beenden Sie die Konferenz mit einer Party, die Ihre Teilnehmer nicht verpassen wollen. Bonus: Das Meeting mit einem starken Abschluss zu beenden, ist gut für die Moral.

•    Um die Gäste zu ermutigen, die Veranstaltung bei einer geselligen Runde zu genießen, machen Sie wichtige Ankündigungen erst ganz am Schluss. Falls eine stille Auktion oder Tombola geplant ist, geben Sie die Sieger erst am späten Abend bekannt und verlangen Sie von den Gästen, dass sie die Preise persönlich in Empfang nehmen müssen.

•    Planen Sie eine tolle Unterhaltung, ausgezeichnete Speisen und Getränkemöglichkeiten und ein beeindruckendes Rahmenprogramm, das den Abend füllt.

•    Stellen Sie bei Anlässen mit mehreren Aktivitäten und Sitzungen sicher, dass die Agenda rechtzeitig vor den Meetings verschickt oder online zur Verfügung gestellt wird. Das gibt den Teilnehmern die Möglichkeit, im Voraus zu planen und dedie Veranstaltung vom Anfang bis zum Ende zu genießen.

•    Motivieren Sie Ihre Teilnehmer mit interaktiven Aktivitäten und Networking-Möglichkeiten. Viele Fachleute besuchen Meetings und Events, um mit anderen Fachleuten in Kontakt zu treten – erleichtern Sie ihnen die Kontaktaufnahme, indem Sie Gesprächsaufhänger in Form von Namenskarten oder einen charakteristischen Cocktail als „Eisbrecher“ bereitstellen (Cocktails mit Aktivkohle liegen derzeit zum Beispiel voll im Trend). Sie können auch bereits vor der Veranstaltung online und auf Social-Media-Plattformen (zum Beispiel mit Twitterwalls und Foursquare-Events) eine Networking-Gemeinschaft ins Leben rufen, damit sich die Teilnehmer zuvor „beschnuppern“ und entscheiden können, wen sie kennenlernen möchten.

•    Ködern Sie Teilnehmer gesellschaftlicher Veranstaltungen, indem Sie ihnen eine Überraschung versprechen. Ob es sich bei dieser nun um einen Entertainment-Act oder einen besonderen Gast handelt – Ihre Gäste werden die Veranstaltung nicht verlassen, weil sie die Überraschung sehen möchten!

•    Verteilen Sie Echtzeit-Displays sozialer Medien auf der Veranstaltungsfläche und machen Sie Ihre Teilnehmer auf das Hashtag des Events aufmerksam (Tipps für die Erstellung fesselnder Hashtags finden Sie hier). Diese Live-Darstellung ihrer Postings in den sozialen Medien fördert das Interesse der Teilnehmer und bezieht sie in die vielen verschiedenen Aspekte der Veranstaltung ein.

 

Powered By OneLink